Über uns

STUDIO17 – das sind wir: ein Kollektiv aus fünf Hamburger Medienschaffenden, die sich auf qualitativ hochwertige Show-, Konzert- und Veranstaltungsaufzeichnungen, Liveübertragungen sowie Video- und Filmproduktion spezialisiert haben.

Ursprünglich aus einem Schülerprojekt entstanden, zeichnet sich das Team von STUDIO17 heute durch technisch fundierte Fähigkeiten und Begeisterung bei der Erstellung audiovisueller Medien aus. Als studierte Medientechniker*innen und Medienwissenschaftler*innen verknüpfen wir einen weitreichenden theoretischen Hintergrund mit umfangreichen Praxiserfahrungen. Dazu gehören Arbeitserfahrungen bei professionellen Fernsehübertragungen, Konzert- und Showveranstaltungen – sowohl hinter als auch auf der Bühne. So vereinen wir technische Kompetenz mit künstlerischen Ansprüchen und ästhetischem Feingefühl. Unsere Leistungen reichen dabei von der Planung, Aufzeichnung und Live-Übertragung von Veranstaltungen bis zur Konzeption und Umsetzung von Kurz-, Werbe- und Imagefilmen. Dabei streben wir danach, uns stetig auf technischer und struktureller Ebene weiterzuentwickeln, um auch neuen Herausforderungen entgegentreten zu können.

STUDIO17, das sind wir:

Christian Jahnke

Christian ist als Audioexperte von Studio 17 immer dann gefragt, wenn es gut klingen soll. Als leidenschaftlicher Hobbymusiker und Konzertbesucher ist dies auch nicht verwunderlich. Seine Spezialgebiete sind dabei die Mikrofonierung, Aufzeichnung und Tonmischung für Musik und Sprache. Durch seine Tätigkeiten beim Radio, Fernsehen und in der Veranstaltungstechnik sowie durch sein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Medientechnik an der HAW Hamburg kann er auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz in den verschiedenen Bereichen der Medienlandschaft zurückgreifen.

Daneben kennt er sich als kreativer Kopf auch mit der Gestaltung, Inszenierung und Wahrnehmung von Geschichten sowie audiovisuellen Inhalten aus. Er ist außerdem regelmäßig hinter der Kamera zu finden.

Johannes Schmidt

Nach erfolgreich abgeschlossenem Abitur machte Johannes aus der Leidenschaft für außergewöhnliche Bilder und Technologie eine Passion und studierte von 2014 bis 2018 Medientechnologie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Er konnte hier seine bisherige praktische Erfahrung mit technischem und künstlerischen Hintergrundwissen verknüpfen und diese gleichzeitig in zahlreichen Projekten erweitern. Während dieser Zeit entstanden zahlreiche Arbeiten und Werke. Dies schließt sowohl studentische Projekte, als auch Auftragsarbeiten im Rahmen seiner selbstständigen Tätigkeit als Filmemacher und Fotograf ein.

Weitere Erfahrungen brachten die Tätigkeit als studentische Aushilfe beim Norddeutschen Rundfunk sowie das zwölfmonatige Praktikum als Projektingenieur bei der Studio Hamburg MCI GmbH. Im Rahmen der Tätigkeit bei Studio Hamburg entstand Johannes Abschlussarbeit zum Thema unkomprimierter, IP-basierter Übertragungstechnologie von Video- und Audiosignalen innerhalb der Broadcast-Liveproduktion. Johannes schloss damit das Studium im August 2018 als Bachelor of Science ab.

Mehr über Johannes: johannes-c-schmidt.de

Jana Stüven

Jana beschäftigte sich bereits in ihrem Bachelorstudium der Medien- und Kommunikationswissenschaft mit Bild, Ton und Licht, wobei der Schwerpunkt immer auf der theoretischen Auseinandersetzung mit Film lag. Nach erfolgreichem Studienabschluss richtete sie ihren Fokus auf den Bereich der filmischen Informationsvermittlung und Dokumentation und vertieft dieses Interesse momentan in einem medienwissenschaftlichen Masterstudium.
Seit dem März 2018 ist sie Teil des Studio 17, welche die im Studium fehlende, praktische Komponente bietet. Jana arbeitet hier verstärkt hinter der Kamera, sowohl leitend wie auch assistierend und unterstützt gelegentlich auch Licht und Ton in Aufbau und Durchführung. Außerhalb von Studio 17 liegt ihr praktischer Fokus vor allem im Bereich des biografischen Dokumentarfilms.

Lucas Kaminski

Anfang des Jahres 2012 entdeckte Lucas eine besondere Leidenschaft, doch handelt es sich hierbei zunächst nicht um die Arbeit hinter der Kamera, sondern darum, auf der anderen Seite als Zauberer aufzutreten und Tricks vorzuführen. Aus dieser Leidenschaft entstand der Youtube-Kanal ‚Lucas Kaminski – Streetmagic‘ und die ersten gemeinsamen Projekte von Lucas und Johannes. Mehr dazu finden Sie hier.
Bei der Gestaltung der Videos entdeckte auch Lucas sein Interesse für die Film- und Videoproduktion sowie die gestalterische Arbeit hinter der Kamera. Eine seiner wichtigsten Aufgaben ist das Einbringen von kreativen Ideen und Konzepten.